Vitalstoffberatung

Über 75 Prozent all unserer Krankheiten sind ernährungsbedingt. Eine chronische Unterversorgung an Vitalstoffen gilt inzwischen als Hauptursache für zahlreiche Volkskrankheiten.

Neben Kohlehydraten, Eiweiß, Fett und Wasser brauchen wir Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe und Antioxidantien. Und das jeden Tag und in ausreichender Menge.
Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie die Deutsche Krebsgesellschaft empfehlen täglich fünf Portionen frisches Obst und fünf Portionen frisches Gemüse zu sich zu nehmen! Die Idee ist gut! Aber wer schafft es dauerhaft, sie umzusetzen?
Erschwerend hinzu kommt, daß unsere Lebens-Mittel immer weniger „Leben“ enthalten;
doch woran liegt das?
Extreme Düngung, ausgelaugte Böden durch Monokultur, frühe Ernte, radioaktive Bestrahlung von Lebensmitteln, Konservierungs- und Zusatzstoffe; das sind nur einige Gründe, weshalb der Vitalstoffgehalt in unserer Nahrung abgenommen hat und immer weiter abnimmt.

Stress, Umweltgifte, Elektrosmog, Tabak- und Alkoholkonsum, Sport, Medikamente, chronische Krankheiten, Schwangerschaft und Wechseljahre, Computer- und Nachtarbeit erhöhen massiv den Bedarf.

Ein Vitalstoff-Defizit entwickelt sich schleichend über Jahre. Erste Anzeichen können sich in Leistungsschwäche, Erkältungsanfälligkeit und Verdauungsstörungen bemerkbar machen. Daraus entwickeln sich oft später manifeste körperliche Beschwerden und später chronische Krankheiten.

Verantwortung über seinen Körper und somit die eigene Gesundheit übernehmen:

Die optimale Vorsorge besteht nach meiner Erfahrung in einer gesunden Ernährung und einer optimalen Nahrungsergänzung. Diese Ergänzung der Nahrung sollte jedoch unbedingt aus natürlichen Quellen gewonnen werden, ohne Konservierungsstoffe oder sonstige Zusatzstoffe, schonend hergestellt, optimal dosiert und für Alter und Lebenssituation individuell geeignet sein.

Literaturempfehlung:
Dr. med. Petra Wenzel: ” Die Vitalstoffentscheidung”

Biovitalstoffe

Nach meiner eingehenden Prüfung des Marktangebots habe ich mich für einen bestimmten Hersteller hochwertiger Produkte entschieden. Der Herstellungs – und Verarbeitungsprozess unterliegt strengsten Qualitätskontrollen. Die Rohmaterialien und Ausgangsstoffe stammen – soweit irgend möglich – aus natürlichen Quellen. Die Produkte werden in einem speziellen Kaltherstellungsverfahren produziert. Auf künstliche Zusatzstoffe (wie Farb- und Geschmacksstoffe) wird verzichtet. Diese Firma ist bemüht, nur nachweislich genetisch nicht veränderte Zutaten auszuwählen und verzichtet auf jegliche Tierversuche. Durch eine erweiterte, weltweit einzigartige Trägersubstanz erzielen die Produkte ein hohe Bioverfügbarkeit.

Gesund alt werden, d. h. nicht der Körper sollte einmal aufgeben – sondern unsere Seele sollte entscheiden dürfen wann sie geht!


Vitalstoffberatung

Kontaktanfrage

Name *

Telefonnummer *

Datum & Gewünschte Zeit für Antwort*

Nachricht

konzipiert und realisiert von RankNet